Das Ditec® Verfahren

Lackverfall mit DiTEC® aufhalten

Der Verfall des Lackes wird durch äußere Einflüsse und natürliche Alterung begünstigt. Das seit Jahrzehnten bewährte DiTEC® Verfahren welches von den Aufbereitungsspezialisten von AKA CLEAN® im Autopflegezentrum Hoyerswerda angewandt wird kann den Lackverfall aufhalten. Die DiTEC®-Lackversiegelung sorgt für bis zu sechs Jahre Neuwagenglanz. Selbst bei Gebrauchtwagen, die schon einiges an Lackzerstörenden Einflüssen zu spüren bekommen haben, können wir Ihnen bei AKA CLEAN® eine 3-Jährige Garantie auf den Glanz geben. In den meisten Fällen, ist es selbst bei diesen Fahrzeugen möglich, die volle 6-Jahres-Glanzgarantie zu gewährleisten.

Für die nächsten Jahre geschützt

BMW 5er im DiTEC® Glanz von AKA CLEAN®

So kommt Ihr Auto zur DiTEC®-Konservierung

Im Grunde genommen sind es 5 Arbeitsschritte, die erforderlich sind um Ihrem Fahrzeug zu unserem langanhaltendem DiTEC® Glanz zu verhelfen. Wir von AKA CLEAN® möchten Ihnen hier den Werdegang der DiTEC®-Lackveredelung am Beispiel eines Gebrauchtwagens darstellen. Er unterscheidet sich zwar nur minimal von den Arbeitsschritten bei einem Neuwagen, bei Neuwagen ist jedoch der Arbeitsschritt 2 nicht so ausgeprägt, da Neuwagen natürlich weniger Lackfehlstellen aufweisen, dafür jedoch noch von Produktions- und Transportrückständen wie Silikone, Flugrost, Wachsreste und so weiter zu befreien sind.

Natürlich haben die Spezialisten für Fahrzeugpflege und Fahrzeugaufbereitung aus dem AKA CLEAN® Autopflegezentrum Hoyerswerda Ihr Fahrzeug schon im Rahmen der ausführlichen Beratung einer gründlichen Besichtigung unterzogen und sind über den tatsächlichen Umfang der Arbeiten im Bilde.

DiTEC® - Verfahren Schritt 1.)

  • Sorgfältige Fahrzeugwäsche zur Entfernung von groben Straßenverschmutzungen
  • Gründliche Entfernung von Teerrückständen, Blütenstaub, Harz und Flugrost
  • Beseitigung von hartnäckigen Lackverschmutzungen mittels Schleifknete

DiTEC® - Verfahren Schritt 2.)

  • Politur der Lackoberfläche je nach Ausgangszustand mit Rotationspolierer und der entsprechenden Politur oder Schleifpaste.
  • Feinpolitur der Lackoberfläche mittels Exzentermaschine zur Herstellung Hologramm freier Oberflächen.
  • Gründliche Beseitigung von Politurresten.
  • Kontrolle der Lackoberfläche mittels spezieller Strahler.

Diese Schritte werden solange ausgeführt, bis die Oberfläche eine "DiTEC®-würdiges Aussehen" vorweisen kann. Bei AKA CLEAN® Autopflege legen wir sehr großen Wert auf die Herstellung einer nahezu fehlerfreien Oberfläche, ganz gleich, was für eine Lackversiegelung wir für Sie durchführen dürfen.

DiTEC® - Verfahren Schritt 3.)

  • Reinigung der Lackporen mittels eines Spezialreinigers aus dem DiTEC® Programm zur Beseitigung von Staub usw aus den Lackporen

Diese Reinigung wird partiell durchgeführt und wird von den AKA CLEAN® Fahrzeugaufbereitern sorgsam durchgeführt. Denn die Porenreinigung ist ein wichtiger Grundstein für die Haltbarkeit und Stabilität der DiTEC® Oberfläche.

DiTEC® - Verfahren Schritt 4.)

  • Auftragen des DiTEC® Porenfüllers, welcher durch die Kapillarwirkung der feinen Poren in den Lack einzieht
  • Nach der vordefinierten Einwirkzeit wird der überschüssige Porenfüller in die größeren, noch verbliebenen Lackporen „einmassiert“

Bereits jetzt ist eine dauerhafte Versiegelung des Lackes eigentlich gewährleistet. Auch die optischen Vorteile von DiTEC® sind in Form einer bereits glatten und hochglänzenden Fläche gegeben. Aber natürlich wären wir nicht AKA CLEAN® Autopflege, wenn wir es nicht noch besser machen wollten.

Und DiTEC® bietet eben diese Möglichkeit. Noch mehr Glanz, noch mehr Schutz.

DiTEC® Verfahren Schritt 5.)

  • Auftrag des DiTEC® TopCoat mittels Orbitalpolierer
  • Aushärtung des TopCoat-Materials auf dem Lack (mindestens eine Stunde härten lassen)
  • Gründliches Auspolieren von überschüssigem Material des DiTEC® TopCoat`s.

Da sowohl der Porenfüller als auch das TopCoat Material auf hochwertigen Erdölpolymeren basieren, ist gewährleistet, dass die so versiegelte Oberfläche mit einer dauerelastischen Schutzschicht versehen ist. Diese neu entstandene Oberfläche weißt stark Schmutz- und Wasserabweisende Eigenschaften auf. Weiterhin schützt sie den darunterliegenden Lack wirksam vor Waschanlagenkratzern und weiteren schädlichen Einflüssen.
Feine Kratzer von Büschen und Sträuchern oder von Waschstraßen finden sich weitestgehend nur auf der Oberfläche der Versiegelung und sind oft noch nicht auf der Lackoberfläche. Hier lassen Sie sich von den Fahrzeugpflegeprofis vom AKA CLEAN® Autopflegezentrum in Hoyerswerda leicht wieder entfernen.